Klimadaten

Vor einiger Zeit wollte ich die Regenwaldflächen der Erde mit den klimatischen Voraussetzungen für tropisches Klima vergleichen. Also erstmal Treibstoff fürs GIS holen: Niederschlagsdaten können vom GPCC bezogen werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) bietet auf seinen Seiten einen Visualizer/Downloaddienst vor allem für Niederschlagsdaten an. Hier kann für jedes Monat und Jahr der gewünschte Mittelwert (Temperatur / Niederschlag) in vielen Formaten ausgegeben werden. Wir lassen uns das Ganze im Format ESRI ASCII ausgeben.

Insgesamt kann man jedoch auch hier die normalisierten weltweiten Niederschlagsdaten des GPCC im ESRI ASCII-Format holen.

Bei WorldClim.org werden Klimadaten in unterschiedlicher räumlicher Auflösung angeboten. Für dieses Vorhaben habe ich Werte über die durchschnittliche Temperatur seit 1950 im 10-Minuten Raster im Band-Interleaved-Format (BIL) verwendet.

Landbedeckung

Die Daten zur Landbedeckung der Erde waren schnell gefunden: beim GLCF kann man Geodaten in verschiedener Auflösung zur weltweiten Landbedeckung kostenlos beziehen. Entweder man benutzt hierfür den ESDI oder holt sich die Global Land Cover Daten direkt vom FTP-Server. Für unsere Zwecke reicht die 8km-Auflösung völlig aus wie ich finde.

  • gl-latlong-8km-landcover.bsq.gz (BSQ-File)
  • gl-latlong-8km-landcover.glcf (Metadaten)

Nun, da wir mit den Daten versorgt sind kann es weitergehen mit dem spannenden Teil…